Der nächste Schritt zum Klassenerhalt

03.07.2018

Der Golf-Nachwuchs des Allgäuer Golf- und Landclubs hat in der Bayernliga I im Rahmen des Bayerischen Jugend-Team-Cups einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. In Runde drei in Lindau lagen die Mädchen und Buben am Ende zwar als Dritter hinter Spitzenreiter GC Schloss Klingenburg und dem Goflclub Lindau-Bad Schachen, behaupteten sich aber ein weiteres Mal gegenüber dem GC Hellengerst und bauten damit ihren Vorsprung auf das Schlusslicht in der Gesamtwertung aus.

87 Brutto-Punkte brachte der Ottobeurer Nachwuchs in die Wertung. Tagesbester im Team war Maximilian Lechner mit 27 Punkten. Das war gleichzeitig das drittbeste Brutto-Ergebnis aller Teilnehmer am dritten Spieltag. Weitere Zähler zum Erfolg steuerten bei: Melanie Ziegner (24), Keanu Offermanns (23), Anna Zettler (13) sowie Monja Ziegner (13) und Gion Offermann (10).