Bulldogs-Triangular: Whisky für die Sieger

14.10.2019

Es ist mittlerweile schon eine gute, alte Tradition, dass die Bulldogs zum Saisonabschluss zu ihrem Triangular-Match einladen. Drei Mannschaften mit je acht Spielern treten dabei nach einem speziellen Punktesystem gegeneinander an. Und dann gibt es Whisky für die Besten - und ein Glas saure Gurken für die Verlierer.

Bei Top-Bedingungen an einem wunderbaren Herbsttag setzte sich die Mannschaft Ottobeuren knapp durch und gewann damit den edlen Stoff. Immerhin gab es auch für die Ottobeurer Bulldogs-Truppe auf Platz zwei noch leckeren Wein. Der Veranstalter, das Team der British Bulldogs, musste sich jedoch mit Essiggurken zufriedengeben. 

Bestens verpflegt wurden die Golfer nach neun Löchern von Rosie. Der Captain der Ottobeurer Mannschaft übergab im Anschluss an die Siegerehrung eine Spende an die Bulldogs und bedankte sich für die tolle Organisation des Turniers. Das neue Bulldogs-Mitglied Ralf Deschler spendierte zudem einen Gastro-Gutschein.