Mit drei Schlägern auf die Runde

06.11.2018

Mit drei Schlägern ging es dieses Jahr beim traditionellen Martinsgansturnier zum Saisonabschluss raus auf die Runde. Eine besondere Herausforderung. Manch einer hatte die Qual der Wahl und dennoch kamen am Ende beachtliche Ergebnisse zustande.

Bei den Männern gewann Rico Ahrensberg das Brutto mit 26 Punkten vor Manfred Schweikart (20) und Pascal Knieling (18). Das Brutto der Frauen ging an Gabi Stenger (10) vor Hedwig Bayer (10) und Marlies Kleber-Grossmann (9).

In der Netto-Wertung bis Handicap 21,9 lag Johannes Thomas mit 36 Zählern ganz vorn. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Markus Unseld (32) und Rico Ahrensberg (32). In der Klasse ab Handicap 22,0 gewann Horst Kropka (41) vor Christof Weitzel (39) und Dirk Reiz (36).

Lob gab es auch für die leckere Halfway-Verpflegung und das traditionelle Gans/Enten-Essen im Restaurant bei Familie Perkovic.