Zwei Urgesteine laden ein

31.08.2019

Die zwei Ottobeurer Golf-Urgesteine Dieter Klüpfel und Georg Heiligensetzer haben als Sponsoren das vierte Seniorenturnier 2019 unterstützt. Mit einer tollen Halfway-Verpflegung mit Wurstsalat, Getränken, Kuchen und Kaffee wurden die 57 Seniorinnen und Senioren reichlich verwöhnt. Nach der Runde durften alle mit einem Welcome-Back-Getränk den ersten Durst löschen. Mit schönen Preisen in Form eines guten Tropfens wurden die Sieger belohnt.

Anlass für dieses großzügig gesponserte Turnier war, dass die beiden fitten, langjährige AGLC-Mitglieder heuer beide 80.Geburtstag feierten. Gebührend wurden sie mit großem Applaus gefeiert.
Senior Captain Rudi Schnegg bedankte sich herzlich im Namen aller Teilnehmer für dieses gelungene Turnier und wünschte den beiden noch viele und schöne Golfrunden im Kreise der Senioren.

Gespielt wurde ein vorgabewirksames Stableford-Wettspiel. Bei sehr guten Bedingungen sind auch gute Ergebnisse erzielt worden. Das Brutto bei den Herren gewann Hans Ruther mit 29 Punkten und einer Handicap-Verbesserung auf 8,1. Bei den Damen ging der Sieg im Stechen an Christiane Klüpfel vor Karin Königsberger.

Die Nettoklasse A gewann mit 38 Punkten Karl-Heinz Brinkmann, neues Handicap 10,2. Nettoklasse B ging an Hermann Herold (36) und die Nettoklasse C gewann mit sagenhaften 45 Punkten Maria Kammel (neues HCP 27,5) vor Michael Kühlmuß (38/jetzt 23,2).

In der Sonderwertung Nearest to Pin Damen siegte Bernadette Rössle, bei den Männern lag der Ball von Reiner Mährlein am nächsten zur Fahne.

 

Fotos: Marlies Kleber-Grossmann