Herbstturnier: Grüße aus der Küche

Beim Herbstturnier der Club-Gastronomie war der Name Programm. Es herbstelte so richtig. Kühl war's, regnerisch noch dazu. Doch das tat dem Spaß keinen Abbruch. Das Turnier wurde von den geplanten 18 Löchern zwar auf ein 9-Loch-Wettspiel verkürzt, doch am Ende waren trotzdem knapp über 50 Golferinnen und Golfer dabei. Und sie trotzen Wind und Regen. Der eine oder andere lief bei diesen Bedingungen sogar unerwartet zu Hochform auf!

In den Brutto-Wertungen hingegen gab es keine Überraschungen. Oben standen die Favoriten. Bei den Männern setzte sich Maximilian Lechner mit 16 Punkten durch, bei den Frauen Melanie Ziegner mit 13 Zählern. 

Die Netto-Wertung Klasse A bis HCP 18,7 entschied Richard Rössle mit 22 Punkten für sich und verbesserte sich damit von Handicap 14,3 auf 13,1! Herzlichen Glückwunsch. Zweiter wurde Dieter Schuhmacher (19) vor Andreas Ziegner (18). In Netto-Klasse B ab HCP 18,8 gewann AGLC-Clubmanager Johannes Siemenczuk mit staken 24 Punkten (Handicapverbesserung von 22,4 auf 20). Auf den Plätzen zwei und drei folgten Karl-Peter Neudegger (23) und Maximilian Schreyögg (20), der an diesem Tag Geburtstag feierte und von den Teilnehmern bei der kurzen Siegerehrung ein Ständchen bekam. 

Bestens verpflegt wurden die Golferinnen und Golfer einmal mehr von Familie Perkovic. Nach der Turnier-Runde in der Kälte war die pikante Kürbissuppe genau das Richtige. Und als Hauptgang wurde schließlich feines und wunderbar angerichtetes Spanferkel aufgetischt. Club-Wirtin Monika Perkovic dankte in einer kurzen Ansprache allen Teilnehmern des Turniers und Gästen des Restaurants für die Treue - und vor allem für die großartige Unterstützung bei der Gutschein-Aktion Anfang des Jahres mitten in der Corona-Krise. Den Dank und das Lob gab der AGLC gerne zurück. Am Abend überreichte Club-Präsident Horst Klüpfel zusammen mit dem Vorstand einen bunten Blumengruß.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.